History Wednesday #2 Tabula Peutingeriana

Heute eine interessante Darstellung des spätrömischen Straßennetzes. Die Tabula Peutingeriana wurde im späten 12. Jahrhundert auf der Grundlage von einer alten römischen Straßenkarte erstellt und zählt zum Unesco Kulturerbe. Die Karte entspricht keiner realistischen geografischen Darstellung und wirkt auf den Betrachter erst einmal befremdlich. Zur reinen Straßennavigation ist sie allerdings wunderbar geeignet, da sämtliche wichtigen Wege leicht verständlich einsehbar sind.

Tabula Peutingeriana auf Wikipedia

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s