Kleine Hinstellchenkunde #10

Das heutige Exponat dürfte allgemein bekannt sein. Die Winkekatze. Meine Winkekatze erhielt ich vor einigen Jahren als Weihnachtsgeschenk von Fräulein Süßkind. Sie steht im Arbeitszimmer neben dem Porsche-Trabbi Duo vom letzten Artikel. Die Winkekatze kommt ursprünglich aus Japan und soll als Glücksbringer Wohlstand bringen und Unglück fernhalten. Dieses vergoldete Modell hat seinen Ursprung in Thailand und sorgt besonders durch die motorbetriebene unablässige auf und ab Bewegung der Hand für Freude beim Betrachten.

20180508_2042041650488189.jpg

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s